Neuer Universitäts-Campus BambergMehr lesen

Neubau des Universitäts-Campus auf dem ehemaligen ERBA-Areal

Das Gebäude auf der ERBA-Insel bietet 5000 Studenten und 260 Universitätsmitarbeitern Platz. Auf knapp 18000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche sind in dem sechsstöckigen Neubau Lehr- und Seminarräume, zwei große Hörsäle, ein Musiksaal, eine Bibliothek, eine Cafeteria und weitere Einrichtungen der Universität entstanden.

Eine besondere Herausforderung bestand in den unterschiedlichen Anforderungen der Fakultäten Wirtschaftsinformatik und angewandte Informatik auf der einen sowie Kunst- und Musikpädagogik auf der anderen Seite an die Gestaltung des Neubaus, der nach den Wünschen der Universität Bamberg gebaut worden war.

Es handelt sich um einen sog. “Bestellbau” des Freistaats Bayern, bei dem dieser langfristig anmietet und das gesamte Vorhaben durch einen privaten Investor (KLAPPAN Gruppe) finanziert und umgesetzt worden ist.

Fakten

  • direkt neben dem ehemaligen Landesgartenschaugelände
  • 18.000 qm Bruttogeschossfläche, verteilt auf 6 Stockwerken
  • Lehr- und Seminarräume
  • 2 Hörsäle, 1 Musiksaal, 1 Bibliothek, 1 Cafeteria
  • ca. 5000 Studenten täglich