Campus Design Hochschule CoburgMehr lesen

Neubau der Hochschule auf dem ehemaligen Hofbrauhaus-Areal

Heimat für Kreative: Die Kreativen der Hochschule Coburg haben seit Mitte 2012 ein neues Zuhause. Auf dem historischem Gelände des ehemaligen Coburger Hofbräuhauses realisierte die KLAPPAN Gruppe den neuen Campus Design für die Hochschule Coburg. Dort sind die Studiengänge Design, Architektur und Bauingenieurwesen der deutschlandweit angesehenen Fakultät Design beheimatet.

Es handelt sich um einen sog. “Bestellbau” des Freistaats Bayern, bei dem dieser langfristig anmietet und das gesamte Vorhaben durch einen privaten Investor (KLAPPAN Gruppe) finanziert und umgesetzt worden ist.

Freistaat Bayern vertraut auf KLAPPAN Gruppe

Der Bestellbau des Freistaats Bayern war Teil eines erfolgreichen Portfolios des Hamburger Emmissionshauses Paribus. Zahlreiche Investoren hatten Anteile gezeichnet.

Video Oktober 2012: Design Campus Hochschule Coburg Einweihung

Video Juli 2014: Neue Mensa eröffnet

Fakten

  • Denkmalschutz: Tradition trifft Moderne.  Die historischen Gewölbekeller aus der Zeit der Coburger Herzöge wurden in das Nutzungskonzept integriert und bieten jetzt Platz für die Werkstätten.
  • Platz für 900 Studierende
  • Investition: 25 Millionen Euro
  • Verbaute Fläche: 5000 Quadratmeter
  • Bauzeit:  15 Monate

Mieter

  • WiFöG – Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg mbH
  • süc // dacor GmbH (Tochter der Stadtwerke Coburg)
  • ELAXY Business Solution & Services GmbH & Co. KG (Software, IT- und Rechenzentrum für Banken)